Datenbanken sind eines der wichtigsten Teilgebiete der Informatik und dank Big Data, Industrie 4.0, Internet of Things & Co. müssen immer mehr Daten effizient verwaltet, performant analysiert und sinnvoll ausgegeben werden.

Das Buch behandelt systematisch und fundiert die wichtigsten Konzepte und Sprachen, die für den Einsatz von Datenbanksystemen und die Entwicklung von Datenbankanwendungen eine Rolle spielen. Die Grundlagen relationaler Datenbanken werden dabei umfassend erklärt. Die Autoren gehen außerdem auf Theorie, Entwurfsmethoden sowie Sprachkonzepte für relationale Datenbanken inklusive der ausführlichen Behandlung von SQL ein. Des Weiteren werden Alternativen und Erweiterungen von Datenbankmodellen vorgestellt.

Eine durchgehende Beispielanwendung liefert einen wertvollen Praxisbezug und hilft Ihnen dabei, die zugrundeliegenden theoretischen Konzepte besser zu verstehen. Zusammenfassungen und Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels erleichtern Ihnen außerdem das Selbststudium und ermöglichen Ihnen eine optimale Prüfungsvorbereitung.

Das Buch eignet sich als Lehrbuch für Studierende der Informatik und verwandter Fächer, aber auch für Anwender und Entwickler, die sich über aktuelle Datenbanktechnologie genauer informieren möchten. Zusätzliche Kapitel sind als kostenloser Download verfügbar.

Zum Inhaltsverzeichnis

 

Buchbesprechung in der c’t, Heft 21 (2018)

Vollkornkost für Datenbankiers

„Ähnlich langlebig wie manche Datenbank ist das Buch von Saake, Sattler und Heuer – es liegt bereits in sechster Auflage vor. Bei der Überarbeitung haben die Autoren viel Sorgfalt darauf verwendet, Inhalte an aktuelle Verhältnisse anzupassen und alte Zöpfe abzuschneiden.“

[….]

„Das schnörkellose, kompetent geschriebene Lehrbuch leistet Studenten und angehenden Entwicklern durchweg gute Dienste.“

Die vollständige Rezension findet sich in der Zeitschrift c‘t, Heise-Verlag, Heft 21 (2018), Seite 186, Autor: Maik Schmidt